French (Fr)Español(Spanish Formal International)English (United States)Deutsch(AT)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Freitag, 30. August 2013 um 19.30 Uhr

Blüthner Classics mit Eliane Reyes (B)

Die belgische Pianistin Eliane Reyes (geb. 1977) gab ihr erstes Konzert bereits im Alter von fünf Jahren und absolvierte ihr Klavierstudium an verschiedenen Konservatorien in Frankreich, Belgien, Österreich und Deutschland. Konzerte als Solopianistin und mit verschiedenen Orchestern führen sie in berühmte Konzertsäle auf der ganzen Welt und haben ihr die Anerkennung von Vladimir Ashkenazy und Martha Argerich eingebracht.

Eliane Reyes’ besondere Liebe gilt sowohl der Musik französischer Komponisten, wie Debussy und Ravel, als auch der zeitgenössischer französischer Komponisten.

 

Programm:

Alexandre Tansman (1897-1986)
Suite dans le style ancien

Frédéric Chopin (1810-1849)
Barcarolle op. 60 | Grande valse brillante op. 42

Pause

Nicolas Bacri (geb. 1961)
4 saisons: automne, hiver, printemps et été
(vier Jahreszeiten: Herbst, Winter, Frühling und Sommer)

Franz Liszt (1811-1886)
Jeux d’eau à la villa d’Este

Maurice Ravel (1875-1937)
Jeux d’eau

Claude Debussy (1862-1918)
L’isle Joyeuse

Eintritt: 15 Euro | 10 Euro ermäßigt | 5 Euro für Schüler und Studenten
Karten bei der Ticket-Galerie Leipzig, der Musikalienhandlung Oelsner und an der Abendkasse
Reservierungen per Email

 

Blüthner Concert Temporanda

Ask a question