French (Fr)Español(Spanish Formal International)English (United States)Deutsch(AT)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Sonderaustellung

Welten Schöpfer

Anlässlich des 200. Geburtstages von dem in Leipzig geborenen Komponisten Richard Wagner, wurde im Museum der bildenden Künste Leipzig von der weltweit mehrfach ausgezeichneten Künstlerin und
Wagner-Bekennerin Rosalie für die drei Sachsen, Richard Wagner, Max Klinger und Karl May eine Sonderausstellung inszeniert.


Mittelpunkt der Ausstellung ist ein Blüthner Konzertflügel, welcher in einem mit Sensoren ausgestatteten Raum, durch die Bewegung der Besucher gesteuert wird und Bruchstücke der 3. Klaviersonate von Brahms und allerlei Klangparaphrasen erklingen lässt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt über die Ausstellung: „…. – und ganz allgemein für alle, die das Staunen noch einmal neu erlernen wollen“.