French (Fr)Español(Spanish Formal International)English (United States)Deutsch(AT)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Irina Puryshinskaja

Fortsetzung des Studiums in Deutschland: Konzertexamen Klavier solo bei Prof. Karin Merle an der Musikhochschule Köln, Konzertexamen im Fach Liedgestaltung bei Prof. Hartmut Höll an der Karlsruher Musikhochschule. Solo- und Kammermusikkonzerte sowie Liederabende in Deutschland (u.a. Liederhalle Stuttgart, Kölner Philharmonie, Gasteig München, Klavierfestival Ruhr, Bad Kissinger Sommer, Richard Strauss Tage, Rheingau Festival), Belgien, Österreich, Schweiz, Italien, England, Tschechien, Schweden. Tourneen durch das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, in den Nahen Osten, Südamerika, Südafrika und China.

Blüthner Künstlerin Irina PuryshinskajaZahlreiche Rundfunkaufnahmen (MDR, Deutschlandfunk Berlin, SWR, WDR) 1996 - Sonderpreis für die beste Liedpianistin beim XII. Internationalen Robert Schumann Wettbewerb, Zwickau. Im gleichen Jahr 2. Preis beim "Concorso Pianistico Internazionale Città di Senigallia", Italien. 2000 - Dritter Preis beim IV. Internationalen Wettbewerb "Franz Schubert und die Musik der Moderne" in Graz für Duo Gesang und Klavier (Lied), Sonderpreis für die beste Interpretation Schuberts Werkes (Lied) und Sonderpreis für die beste pianistische Leistung (Blüthner Konzertflügel). Preisträgerin der Internationalen Wettbewerbe im Duo mit Evgenia Grekova: Richard-Strauss in Stuttgart, Fransisco Viñas in Barcelona, Mozart und Belcanto in Passau, Debut de Meran in Meran, UNISA in Pretoria, Südafrika. Seit Februar 2000 Professorin für Hauptfach Klavier am Landeskonservatorium Vorarlberg, Österreich, und ist Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik München. 2006 - Aufnahme aller F. Schubert-Zyklen mit dem Tenor Bernhard Berchtold beim CD-Label AVI-music im Rahmen des Klavierfestivals Ruhr. 2008 – Konzerte mit Sopranistin Claudia Barainsky, Tournee durch Südafrika mit Evgenia Grekova.